Klangbett

KLANGBETT

 

Auch Klangliege genannt, ist ein Instrument in der Grösse einer Massageliege. Auf der Unterseite sind 55 gleich gestimmte Saiten gespannt.

Das versetzte Überstreichen der Saiten lässt feine Schwingungen und Schwebungen von unendlich vielen Obertönen entstehen.

 

Beim Liegen und Zuhören entsteht ein meditativer, entspannter Zustand. Sie befinden sich in einem Universum von Tönen.

Das Spiel auf dem Klangbett ist vergleichbar mit einer Massage, es ist innere und äussere Berührung. Hören wird spür- und fühlbar, der ganze Körper gerät in Schwingung. Körper, Geist und Seele kommen in Einklang.